Welche Terminologie wird von den Ecosystem Apps verwendet?

  • NIM: Abkürzung für Nimiq Blockchain Token/Coin.
  • Nimiq-Kontonummer: 36-stellige IBAN-Kontonummer für ein bestimmtes Konto in der Nimiq-Blockchain.
  • Nimiq-Safe: Digitaler Tresor mit einem oder mehreren Nimiq-Konten zur Speicherung größerer Mengen von NIM, "Desktop first"-Design mit hohen Sicherheitsmerkmalen und niedrigerer Transaktionshäufigkeit im Hinterkopf.
  • Nimiq-Wallet: Digitale Brieftasche, die ein oder mehrere Nimiq-Konten für die täglichen NIM-Transaktionen enthält, "mobile first"-Design für eine einfache Handhabung und häufigere Zahlungsroutinen.
  • Kontozugangsdatei: Datei im PNG-Format, die den verschlüsselten privaten Schlüssel für das entsprechende Nimiq-Konto enthält.
  • Konto-Wiederherstellungsworte: Eine 24 Wörter umfassende Liste, aus der der private Schlüssel und das entsprechende Nimiq-Konto wiederhergestellt werden können. Nicht zu verwechseln mit den 24 Ledger Nano S Wiederherstellungsworten.
  • Passphrase: Benutzerdefinierte Phrase/Satz mit mindestens 10 Zeichen, der zum Ver- und Entschlüsseln der Kontozugangsdatei und des privaten Schlüssels für das entsprechende Nimiq-Konto verwendet wird. Dies ermöglicht den Import/Export des Kontos aus seiner Zugangsdatei und die Autorisierung/Signierung von Transaktionen, die das entsprechende Nimiq-Konto betreffen.
  • Nimiq Identicon: Visuelle Darstellung der Nimiq-Kontonummer. Das Identicon ist für jedes Konto nahezu einzigartig und soll helfen, deine eigenen verschiedenen Konten sowie die Zielkonten, die für deine Transaktionen relevant sind, leichter zu identifizieren. Überprüfe aus Sicherheitsgründen immer die tatsächlichen Kontonummern, bevor du eine Transaktion autorisierst.